AGB Training

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen bei jedem Trainingsangebot der Bosshard & Partner Unternehmensberatung AG (Bosshard & Partner) zur Anwendung.

Gültigkeit: ab Juli 2016.

Zahlung des Trainingsgeldes*
Nachdem Sie sich für ein Training angemeldet haben, erhalten Sie von uns eine Bestätigung, die Ihnen gleichzeitig als Einzahlungsschein dient. Der dort aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Die Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des Trainingsgeldes. Das Nichtbezahlen des Trainingsgeldes gilt nicht als Abmeldung.

Trainingsorganisation
Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Klassen zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen, den Durchführungsort zu ändern oder Trainings bei prozentualer Rückerstattung des Trainingsgeldes zu kürzen. Fällt eine Trainingsleitung aus, kann Bosshard & Partner einen Trainingsleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

Durchführung
Um unsere Trainings unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Angebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Trainingsplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung). Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Trainings in der Regel nicht durchgeführt und das Trainingsgeld erlassen bzw. rückerstattet.

Bei Unterbestand einer Klasse kann es in Einzelfällen vorkommen, dass wir den Trainings unter Vorbehalt des Einverständnisses der Trainingsteilnehmenden durchführen, jedoch das Trainingsgeld entsprechend erhöhen oder, wo es sinnvoll ist, die Anzahl der Lektionen reduzieren.

Abmeldungen*
Eine Abmeldung aus einem Training ist mit administrativem Aufwand verbunden. Je nach Abmeldezeitpunkt können wir Ihnen das Trainingsgeld ganz oder teilweise erlassen. Bosshard & Partner braucht von Ihnen eine schriftliche Trainingsabmeldung. Als Eingangsdatum gilt der Poststempel Ihres Schreibens. Der Erlass bzw. die Rückerstattung Ihres Trainingsgeldes ist wie folgt geregelt:

  • Bis 45 Kalendertage vor Trainingsbeginn: CHF 100.-Bearbeitungsgebühr
  • Ab 44 bis 22 Kalendertage vor Trainingsbeginn: 10 % des Trainingsgeldes, jedoch max. CHF 500.-
  • Ab 21 bis 15 Kalendertage vor Trainingsbeginn: 30 % des Trainingsgeldes
  • Ab 14 bis 8 Kalendertage vor Trainingsbeginn: 50 % des Trainingsgeldes
  • Ab 7 Kalendertage bis einen Tag vor Trainingsbeginn: 80 % des Trainingsgeldes
  • Nach dem Trainingsstart: Kein Erlass beziehungsweise keine Rückerstattung des Trainingsgeldes.

Nicht besuchte Lektionen
Nicht besuchte Lektionen können nicht nachgeholt werden und werden nicht rückerstattet.

Trainingsbestätigung
Auf Ihren Wunsch und nach erfolgtem Besuch von mindestens 80 Prozent der Trainingslektionen, stellen wir Ihnen gerne eine Trainingsbestätigung aus. Bedingung in beiden Fällen ist allerdings, dass Ihr Training nicht länger als ein Jahr zurückliegt. Abweichende Regelungen bei Zertifikats- und Diplomlehrgängen sind ausdrücklich vorbehalten.

Versicherung
Für alle von Bosshard & Partner organisierten Trainings schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Anlagen der Bosshard & Partner erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Bosshard & Partner nicht haftbar gemacht werden.

Video- und Audio-Aufnahmen
Ohne ausdrückliches Einverständnis der Bosshard & Partner und der Trainingsteilnehmenden dürfen in sämtlichen Räumlichkeiten der Bosshard & Partner keine Video- oder Audio-Aufnahmen gemacht werden.

Programm- und Preisänderungen
Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Gerichtsstand
Für alle Rechtsbeziehungen mit der Bosshard & Partner ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist der Sitz der Bosshard & Partner.


General Terms and Conditions – Training

These General Terms and Conditions apply to all training courses offered by Bosshard & Partner Unternehmensberatung AG (‘Bosshard & Partner’).

Valid from July 2016.

Payment of training fees*
After you have registered for a training session, you will receive a confirmation from us, which also serves as a payment slip. The payment date stated therein is binding. You are obligated to pay the training fee once you have registered. Failure to pay the training fee does not constitute cancellation of your registration.

Organisation of training sessions
For organisational reasons, we reserve the right to postpone or combine classes, change the location or shorten training sessions and refund a percentage of the training fee. If an instructor is unavailable, Bosshard & Partner may change instructor or engage a substitute.

Delivery of training
In order to be able to conduct our training under optimal conditions, we specify a minimum and a maximum number of participants for each course. Places will be allocated in order of registration (subject to timely payment). If the number of participants is insufficient, the training will generally not go ahead and the training fee will be waived or refunded.

If a class is under-subscribed, we may in individual cases go ahead with the training subject to the agreement of the training participants, but increase the training fee accordingly or, where appropriate, reduce the number of lessons.

Cancellation of registration*
Cancelling registration for a training course involves administrative effort and expense. Depending on when the registration is cancelled, we may waive the training fee in whole or in part. Bosshard & Partner requires you to cancel your registration in writing. The date of the postmark is deemed to be the date of receipt of your letter. The waiver or refund of your training fee is governed by the following:

  • Up to 45 calendar days before the start of training: CHF 100.00 processing fee
  • 44 to 22 calendar days before the start of training: 10% of the training fee, up to a maximum of CHF 500.00
  • 21 to 15 calendar days before the start of training: 30% of the training fee
  • 14 to 8 calendar days before the start of training: 50% of the training fee
  • 7 calendar days to 1 day before the start of training: 80% of the training fee
  • After the training session has started: No waiver or refund of training fees.

Bosshard & Partner reserves the right to charge for third-party claims for accommodation, meals, travel, etc.

Unattended lessons
Unattended lessons cannot be made up and will not be refunded.

Confirmation of training
At your request and after attendance of at least 80% of the training sessions, we will be happy to issue you with confirmation of training. However, this is contingent in both cases on the training having taken place not more than one year previously. All rights to specify different rules for certificate and diploma courses are expressly reserved.

Insurance
For all training courses organised by Bosshard & Partner, we exclude all liability for loss or damage that occurs. It is therefore your responsibility to ensure that you have adequate insurance cover. Use of the Bosshard & Partner facilities is at your own risk. Bosshard & Partner cannot be held liable for theft or loss of items.

Video and audio recordings
Video or audio recordings may not be made in any Bosshard & Partner premises without the express consent of Bosshard & Partner and the training participants.

Programme and price changes
We reserve the right to make changes to the programme and prices and to make changes to the General Terms and Conditions.

Place of jurisdiction
Swiss law applies to all legal relationships with Bosshard & Partner. The place of jurisdiction is the registered office of Bosshard & Partner.